Salbeiteich 2 von Angela Monika Auerbach

Salbeiteich Im April gehen wir drei Frauen den Mannslohweg auf dem Kaltenbronn. Der Weg ist noch schneebedeckt und vereist. Wir kehren um und kehren beim Sarbacher ein. Wir reden über meinen Text „Salbeiteich“, der den Freundinnen sehr gefällt. Sie verorten den...

Grüße aus dem Harz

Liebe Freunde im Schwarzwald! Ich muss euch erzählen, was nach dem Interview, zu dem ich stehe, hier so passiert ist. Über die Dienstpflichten im Nationalpark Harz habe ich auch wieder was gelernt. Offensichtlich gehört dazu das Durchsuchen des Internet. Da sorgte das...

Und was kommt als nächstes Herr Minister?

Laut Presse waren am 9. April in Bad Wildbad rund 170 Polizisten in Vollmontur im Einsatz. Zwei Sprengstoffhunde nebst Deeskalationsteam rundeten das Aufgebot ab. Achtung! Hierbei handelte es sich nicht um Absicherung eines Fußballspiels oder um den Schutz eines...

Leserbrief: Feinde und Populisten

Wenn man als Schwarzwälder in der Ferne unterwegs ist und gefragt wird, wo man herkommt, so erhält man meist folgende oder ähnliche Reaktionen: „Oh, Black Forrest, wonderful.“ Noch nie und nirgends habe ich es erlebt, dass jemand den Namen „Black...

Antwort vom SWR – machen Sie sich selbst ein Bild

Unmittelbar nach Ausstrahlung der SWR-Dokumentation betrifft: Projekt Nationalpark – wie entscheidet sich der Südwesten? haben wir den Autor dieser Sendung, Herrn Axel Wagner, per E-Mail angeschrieben. Leider sah er sich nicht in der Lage, persönlich zu antworten, was...

Salbeiteich von Angela Monika Auerbach

Salbeiteich Vor Jahrzehnten habe ich im Schwarzwald ein Schild vom Boden aufgehoben. Darauf steht: „Salbeiteich“, und das hat mich sehr gewundert. Noch nie habe ich Salbeiteich gelesen oder davon gehört. Das alte Abteilungsschild lag in der Nähe der Erdbeerplatte von...

Rundumschlag des Ministers: Wer will denn noch, wer hat noch nicht?

Vorsichtshalber mal die letzten Unwägbarkeiten aus dem Weg räumen. Darin sind sie gut, die Mannen um unseren Landesvater. Rund ein Jahr haben bestellte Gutachter zigtausende von Euros verbrannt um etwas herauszufinden, was doch jeder schon weiß; nämlich dass wir hier...

46 Mio. Euro Verlust pro Jahr allein durch Wertschöpfungseffekt

In der Diskussion um einen möglichen Nationalpark Nordschwarzwald sind die Aspekte der Waldwirtschaft und Holznutzung bislang unzureichend thematisiert worden. Dieses Kurzgutachten stellt die entsprechenden sozioökonomischen Aspekte und Aspekte des Klimaschutzes dar...

Anschreiben an den SWR Intendanten Peter Boudgoust

„Wir hoffen, dass sich der SWR nicht zum medialen Brandstifter entwickelt“ Gestern am frühen Nachmittag haben wir nachfolgende E-Mail an die Sekretärin des SWR Intendanten Peter Boudgoust gesandt. Aus Datenschutzgründen haben wir ihren Namen geixt. Zusätzlich haben...

Dankesschreiben an Herrn Axel Wagner, SWR

Heute morgen haben wir nachfolgendes Dankesschreiben per E-Mail an Herrn Axel Wagner, dem verantwortlichen Redakteur der am gestrigen Dienstag um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlten Dokumentation „Projekt Nationalpark – Wie entscheidet der Südwesten?“ zugesandt....

Von Erfahrungen lernen: dritter Teil des Videomitschnitts ist online

Hubert Demmelbauer,  1. Vorsitzender der Bürgerbewegung zum Schutz des Bayerischen Waldes e. V. und Karl Berke, 1. Vorsitzender des Harzklub-Zweigverein Ilsenburg e.V., Heimat-, Wander- und Naturschutzbund gaben uns beim Forum der Vernunft in Baiersbronn am 26.1.2013...

Unbescholtene Bürger unter Generalverdacht?

Der Reutlinger General-Anzeiger veröffentlichte am 15. Februar 2013 einen Artikel mit dem Titel: „Nationalparkpläne sorgen für Beben im Schwarzwald“.  Dort war u. a. zu lesen: „Wer auf seinem Auto mit Aufklebern für den Nationalpark wirbt und sich den Gegnern stellt,...

Unser Motto für 2013

Wir setzen auf VERNUNFT statt auf Ideologie & Willkür Für unsere Kinder, für unsere Heimat, für unsere Natur, für unseren Nordschwarzwald! Die Grün-Rote Landesregierung will hier  im Nordschwarzwald via Gesetz einen Nationalpark einrichten. Den großartig...

Nicht mit uns!

Was: Demonstration von Bürgerinnen und Bürger des Nordschwarzwaldes Wann: 5.12.2012 Wo: Freudenstadt Anlass: Abschlussveranstaltung der Nationalpark Arbeitskreise Anwesend: Teilnehmer der Arbeitskreise, Minister Bonde und ein paar wenige versprengte Befürworter (die...

Propaganda versus journalistischem Augenmaß

Artikel in „Badisches Tagblatt“ vom Samstag den 6.10.2012: „Skeptiker auf schlüpfrigem Terrain“ In diesem Artikel spricht Volker Neuwald von einer  Intervention des Datenschutzbeauftragten Jörg Klingenbeil. Hier scheint die „Sensationsgier“ die objektive Sichtweise...

Stichwort Verantwortungsliste: Wozu die ganze Aufregung?

Wir empfehlen sowohl den Medien als auch den Befürwortern,, sich erst zu informieren bevor sie die Nerven ihrer Leser bzw. Mitstreiter unnötig strapazieren. Zur Frage nach Veröffentlichung der von uns erstellten sog. „Verantwortungsliste“ teilte uns der...

Unser Nordschwarzwald e. V. startet Aktionsprogramm!

Fast auf den Tag genau ein Jahr seit dem Beginn der Aktivitäten wird Unser Nordschwarzwald e. V. seiner Forderung „JA zum Wald – NEIN zum Nationalpark“ mit einem Aktionsprogramm Nachdruck verleihen. Hintergrund dazu: Die Diskussion um den geplanten Nationalpark wird...

Naturschutzaktivisten ziehen durch den Nordschwarzwald

Liebe Mitstreiter, in den letzten Tagen haben uns diverse Anfragen bezüglich einer Greenpeace-Protestwanderung erreicht. Was wird von unserer Seite dagegen unternommen? Wo wird das ominöse Schild aufgestellt? etc. Hier das Wichtigste: Ansprechpartnerin der Aktion ist...

Neue Aufkleber: Limitierte Auflage

Auf vielfachen Wunsch haben wir, ergänzend zu unserem Nationalparkaufkleber, eine limitierte Auflage mit einem weiteren Motiv entwickelt. Die kostenlose Bestellmöglichkeit findet sich auf der Startseite. Versand solange der Vorrat reicht.

Bibliothek für Zusatzinfos!

Ab sofort steht eine „Bibliothek“ zur Verfügung, in der wir künftig weiterführende Informationen in verschiedenen Datenformaten einstellen werden. Die Inhalte können online gelesen werden. Wenn Interesse an einem Download besteht, bitte kurze Anfrage über...

Manch „Forstoberen“ fehlt es an Courage!

Im Folgenden eine Stellungnahme des Leiters des hessischen Landesforstbetriebes zur „Einmischung“ der Naturschutzverbände in Forstangelegenheiten. Die Ausführungen haben zwar keinen direkten Bezug zu unserem Thema „Nationalpark Nordschwarzwald“, verdienen aber Respekt...

Fazit und Ausblick: Schwarzwaldschau 2012 und mehr!

Das würden wir sofort wieder tun. Leider kann der Veranstalter der Schwarzwald Schau mit rund 15.000 Besuchern nicht zufrieden sein. Wir sind es dafür umso mehr. Wir gehen mal davon aus, dass uns zumindest kein Besucher übersehen hat. Das war aufgrund der optimalen...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 9 – Superlativ(e) am letzten Tag

Was haben die Mitstreiter aus Forbach, Baiersbronn, Schwarzenberg und weiteren Orten an diesem Sonntag gefrühstückt, könnte man fragen? Über 50 Besucher zu Mitgliedern machen – das ist Tagesrekord! Gratulation an die „Überzeugungstäter“ und vielen Dank an die...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 8 – An das Eingemachte …

… ging es am heutigen Samstag nicht. Unsere Sprollenhäuser Mitstreiter waren sowohl inhaltlich als auch personell gut vorbereitet angereist. Man vermisste ein bisschen die „Reibung“. Fragen und Antworten verliefen schon fast in gewohnter Manier. Es gab kaum jemanden...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 7 – Jung und Alt

Sie haben zwar unterschiedliche Sichtweisen, aber doch die gleiche Meinung – und das ist gut so. Während die 70-plus-Generation nur kopfschüttelnd und mehr oder weniger sprachlos dem „Treiben“ der Landesregierung in Sachen Nationalpark zuschaut „Was richten die an?“,...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 5 – Und schon ist Halbzeit

16.05.2012, Baiersbronn: Wenn man bedenkt wie viel Vorbereitungen und persönliches Engagement nötig waren, um unsere Präsenz auf der Schwarzwald Schau möglich zu machen, um so mehr macht es Freude, zur Halbzeit ein erstes, kleines Zwischenfazit zu ziehen! Engagement...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 2 – viele interessante Fragen

13.05.2012, Baiersbronn: Als erstes vielen Dank an die Mitstreiter aus Loßburg und Baiersbronn für die professionelle Standbetreuung an diesem Sonntag. So richtig angenehm waren die Außentemperaturen an diesem Tag nicht aber dafür um so mehr die Gespräche mit den...

Schwarzwald Schau: Tagebucheintrag 1 – große Aufmerksamkeit

12.5.2012, Baiersbronn: Um10.00 öffnete die Schwarzwald Schau ihre Tore. Kurz darauf hatten auch die Verantwortlichen nebst Schirmherr Minister Bonde ihre Grussworte gesprochen. Bürgermeister Ruf, Landtagsabgeordneter Beck und weitere Lokalgrössen kamen im Anschluss...

Thomas Faißt, Baiersbronn: Persona non grata?!

Nach Meinung des Freundeskreises Nationalpark Schwarzwald e. V.  treiben wir einen Keil in die Bevölkerung. Wir sorgen in der Region angeblich für Zwist und Unruhe. Nicht nur hinter vorgehaltener Hand unterstellt man uns Nötigung und Sachbeschädigung. Sich selbst...