JA zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Uneingeschränkte Entscheidungskompetenzen – wie für Nationalparks gefordert – lässt der Willkür der Nationalparkverwaltung freien Lauf. Im bereits bestehenden Naturpark Schwarzwald/Mitte Nord bleibt die Planungshoheit bei den Kommunen. Im größten Naturpark Deutschlands besteht bereits eine durchdachte und etablierte Infrastruktur. Diese wird regelmäßig mit Natur- und Artenschutzbelangen abgestimmt. Im Naturpark werden Tourismus, Landschaftspflege und Umweltbildung vorbildlich gefördert und vermarktet.

Vertiefung


Abbildung Luchspfad

Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord organisiert sich als Verein. Vereinsmitglieder sind sämtliche im Gebiet des Naturparks gelegenen 105 Gemeinden, 7 Land- und 2 Stadtkreise, die somit die Arbeit des Naturparks mitbestimmen. Der Naturpark greift nicht in die Planungshoheit der Gemeinden ein, Ziel ist vielmehr eine gewinnbringende Zusammenarbeit aller Interessensgruppen.

Ein Naturpark dient nicht dazu, Auflagen oder Schutzmaßnahmen einseitig zu Gunsten des Naturschutzes zu verstärken.

Als Zielsetzung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord wurde in der Vereinssatzung festgelegt, die Vielfalt im Schwarzwald zu erhalten und Wege in eine nachhaltige Zukunft der Region aufzuzeigen.

Seit der Gründung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord bis Ende 2010 wurden rund 600 Projekte mit 4,1 Mio. Euro Fördermitteln des Landes, der Lotterie Glücksspirale und der EU unterstützt.

Durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord in Zusammenarbeit mit Gemeinden und Verbänden realisierte Projekte bis Ende 2010:

  • Einheitliche Wanderwegbeschilderung im gesamten Schwarzwald
  • 5.500 km flächendeckende, ausgeschilderte Mountainbike Strecken
  • 1.800 km einheitlich ausgeschilderte Nordic Walking Strecken
  • Rund 50 NaTouren Wandervorschläge, 7 davon barrierefrei
  • Naturerlebnispfade wie Luchs- und Wildnispfad in Baden-Baden
  • Naturpädagogik Programme u.a. im Naturschutzzentrum Ruhestein und Infozentrum Kaltenbronn
  • 50 ausgebildete Schwarzwald Guides
  • Naturpark Erlebnis Portal mit über 1 Mio. Zugriffen im Jahr
  • Förderung der Regionalvermarktung durch Entwicklung der Marke „echt Schwarzwald“ und Naturpark Märkten
  • 46 Projekte zur „Offenhaltung der Landschaft“

 

 

Quellen:

www.naturparkschwarzwald.de

10 Jahre Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord